Check up für die Leber

Lebererkrankungen sind häufig, und häufig unerkannt. Ein großes Problem weltweit stellen hierbei die chronischen Infektionskrankheiten Hepatitis C und Hepatitis B dar. Dies betrifft einmal die Übertragbarkeit der Erkrankung bei Unkenntnis über deren Vorliegen und damit Ansteckung anderer Menschen, und einmal die Tatsache, dass diese chronischen infektiösen Leberentzündungen sehr oft zu einer schleichenden Zerstörung der Leber bis hin zur Leberzirrhose führen können.
Darüber hinaus gibt es auch weitere nichtinfektiöse chronische fortschreitende Lebererkrankungen.
Den meisten dieser Erkrankungen ist gemeinsam, dass sie keine Beschwerden machen und deshalb häufig lange unerkannt bleiben. Deshalb ist es wichtig, auch die Leberwerte im Sinne der Vorsorge zu überprüfen, und ggfs. dann auffällige erhöhte Werte weiter abzuklären. Damit besteht die Möglichkeit frühzeitig behandelbare Erkrankungen der Leber zu entdecken.
Hier erhalten Sie noch weitere Informationen

Jedes Jahr im November findet der Deutsche Lebertag statt. Sinn dieser Öffentlichkietsmaßnahme ist die Sensibilisierung der Bevölkerung für die eigene Gesundheit, insb. hier natürlich im Hinblick auf das Vorliegen von Risiken für oder schon vorhandenen manifesten Lebererkrankungen. Fragen auch Sie sich immer wieder, ob Ihre Leberwerte in Ordnung sind, lassen Sie diese bei Ihrem Arzt mindestens 1 x jährlich kontrollieren. Insbesondere ein auffälliger GPT-Wert sollte weiter abgeklärt werden. Sie selbst sollten natürlich Ihre Risiken kennen und sie minimieren.

Hier finden Sie noch einige informative Links, um Ihr Wissen zu vertiefen, oder Neues dazu zu lernen !